Charterflüge

Bei einem Charterflug kauft der Reiseveranstalter auf eigenes Risiko Plätze für die Flüge einer Fluggesellschaft ein um sie beispielsweise als Pauschalreise mit anschließendem Transfer und einer bestimmten Hotelunterkunft zu kombinieren.

Dieses Komplettpaket ist für den Kunden günstiger als eine selbständige Buchung des Fluges. Inzwischen kann man aber auch direkt bei der Fluggesellschaft Charterflüge reservieren. Dazu kommen Billigfluganbieter, die ihre Kunden zum Teil preiswerter transportieren als das Auto oder die Bahn.

Der Reisende hat die freie Wahl und kann richtig Geld sparen, wenn er clever vergleicht!

Während Linienflüge regelmäßig verkehren, werden Charterflüge je nach Anlass gestartet.

Linienflug und Charterflug- Wo ist da der Unterschied?

Früher durften sie nur für Tourismusflüge und in begrenzter Anzahl eingesetzt werden. Damit sollte gewährleistet werden, dass Devisen in das Zielland flossen. Reisende, die Charterflüge nutzten, mussten Hin-und Rückflug auf diese Art vornehmen.

Dadurch waren Flüge besser ausgelastet und weniger Bürokratie zu erledigen, auch die Abfertigung am Flughafen ging schneller voran.

Entwicklung des Charterfluges

Mit zunehmendem Konkurrenzdruck unter den Fluggesellschaften verwischten auch die Grenzen zwischen Charter-und Linienflug. Die Kunden erhielten zu ihren Flugtickets oft Unterkunftgutscheine(Voucher), die sich dann als wertlos erwiesen. Das ist heute allerdings nicht mehr so.

Inzwischen werden die meisten Flüge online gebucht. Der Kunde kann sich bequem von zuhause aus über verschiedene Gesellschaften und Angebote informieren und in Ruhe entscheiden, welchen Flug er bucht. Wer unschlüssig ist, sollte jedoch ein Beratungsgespräch in Anspruch nehmen, Last-Minute-Reisen an entsprechenden Terminals auf dem Flughafen sind ebenfalls mit günstigen Flügen verbunden.

Fazit: Die Reise per Flugzeug geht nicht nur schnell, sondern ist in vielen Fällen auch preiswerter als Bus oder Bahn. Damit wird Fliegen für nahezu jeden Menschen erschwinglich!

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt vergleicher.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von vergleicher.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse