Kreditkarten

Die Kreditkarte ist ein weltweit anerkanntes und bequemes Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen. Viele Kunden zücken lieber die Geldkarte als womöglich viel Bargeld mitzunehmen.

Transaktionen wie Geldabheben oder die Bezahlung im Kaufhaus werden über eine vierstellige Pin-Nummer ausgeführt.

Wer immer per Karte bezahlt, kann allerdings schnell den Überblick verlieren und in die Roten Zahlen rutschen! Alltägliche Einkäufe und kleinere Anschaffungen, bei denen es um max. 100 Euro geht, sollten daher bar bezahlt werden.

Kreditkarten werden in der Regel kostenlos von den Kreditinstituten und Banken herausgegeben. Voraussetzung ist, dass der Kunde regelmäßige Zahlungen auf sein Konto tätigt oder erhält.

Wer diese Bedingung nicht erfüllt, kann eine Prepaidkreditkarte beantragen. Sie muss aufgeladen werden und kann dann zur Zahlung verwendet werden. Inhaber einer solchen Karte haben allerdings keinen Anspruch auf einen Kredit!

Die bekanntesten, international anerkannten Karten sind American Express, Visa, MasterCard und Diners Club.

Kreditkartenvergleich

Jahresumsatz im Euroland:
Euro
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Euro
Kartengesellschaft:
Ansehen / Status:
Zahlungsart:
Jahresumsatz im Euroland: 2500 €
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 18.08.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net

Worauf sollte ich bei der Nutzung achten?

Kreditkarten sollten nur mitgenommen werden, wenn der Kunde tatsächlich vorhat Geld abzuheben oder etwas Größeres zu erwerben. So hält er seine Ausgaben besser unter Kontrolle. Bei Transaktionen am Geldautomaten kann man die Ziffern mit der Hand abschirmen, damit Außenstehende die Pin-Nummer nicht lesen können.

Wer Auffälligkeiten an einem Automaten entdeckt( Kameras, Spiegel usw.) muss das dem entsprechenden Kreditinstitut melden. Bei Verlust oder Diebstahl sollte der Kunde seine Karte sofort sperren lassen! Das ist unter den folgenden Telefonnummern möglich:

  • Zentraler Sperr-Notruf: 116 116 (grundsätzlich alle sperrbaren Medien z. B. ec-/maestro-Karten und Kreditkarten).

Außerhalb Deutschlands:

Wer all diese Tipps beherzigt, kann mit der Kreditkarte ohne schlechtes Gewissen komfortabel einkaufen und Bankgeschäfte tätigen.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt vergleicher.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von vergleicher.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse