News

Startseite - News - Deutsche Rentenversicherung in Finanzkrise stabil

Zurück

Deutsche Rentenversicherung in Finanzkrise stabil

vom 01.06.2012

Bis zum Jahr 2013 ist die gesetzliche Rentenversicherung nachhaltig finanziert, wenn eine Beitragsobergrenze in Höhe von 22 Prozent akzeptiert wird, so schätzt Prof. Bert Rürup, der frühere Vorsitzende des Sachverständigenrates der Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, die Lage auf der in Berlin stattfindenden Konferenz der „Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit“ (IVSS) ein. Vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2012 fand diese Veranstaltung statt, teilt der Deutsche Rentenversicherung Bund am 1. Juni 2012 mit.


Konferenz von IVSS und Deutsche Rentenversicherung Bund


Die Konferenz wurde von der Deutschen Rentenversicherung Bund und der IVSS veranstaltet. Themen lauteten unter anderem, was ökonomische Rahmenbedingungen für die Finanzstabilität und die Nachhaltigkeit von sozialen Sicherungssystemen bedeuten und welche Möglichkeiten es gibt, in Zukunft Altersarmut zu vermeiden.


Gesetzliche Rente durch Kapitalmarktkrisen nicht direkt berührt


Der Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund, Herbert Rische, erklärte in seiner Rede, dass sich in der jüngsten Wirtschafts- und Finanzkrise die Deutsche Rentenversicherung als stabilisierender und verlässlicher Faktor gezeigt habe. Die gesetzliche Rente sei durch Reformen fest für die Zukunft gemacht worden, so dass diese nicht gefährdet gewesen sei.
 

Redaktion Vergleicher.de: Ute Müller

Neueste Nachrichten:

Vorm Kauf der Wohnung Preise vergleichen!

vom 03.08.2012

Gerade in deutschen Großstädten sind die Preise für Eigentumswohnungen
in den letzten Jahren enorm gestiegen. Mehr denn je also lohnt sich der Vergleich von... Weiterlesen

veröffentlicht in Altersvorsorge

Altersversorge vergleichen ist elementar

vom 27.07.2012

Immer mehr Menschen schließen quasi blind verschiedene Altersvorsorgen ab, ohne
sich aber direkt über die Rentabilität dieser auch tiefergreifende Gedanken... Weiterlesen

veröffentlicht in Altersvorsorge

Überhöhten Dispozinsen erfolgreich den Kampf ansagen

vom 20.07.2012

 Viele Inhaber eines Girokontos kennen das Problem: Ungünstige Abbuchungen oder
der verspätete Erhalt von Geld führen das eigene Konto schnell ins Minus.... Weiterlesen

veröffentlicht in Kostenloses Girokonto

PKV: Kostenfalle wird nicht berücksichtigt

vom 13.07.2012

Der Gesundheitsökonom Jürgen Wasem hat die Privaten Krankenversicherungen
gedrängt, ihren Regelzins für die Altersrücklagen zu senken, um nicht... Weiterlesen

veröffentlicht in Private Krankenversicherung

Spritpreise vergleichen im Ausland lohnt sich

vom 06.07.2012

Die europäischen Spritpreise im Ausland variieren laut dem ADAC so stark, dass ein
Spritpreisvergleich im besten Fall noch vor dem Urlaubsbeginn in Angriff genommen werden... Weiterlesen

veröffentlicht in News

Deutsche Rentenversicherung in Finanzkrise stabil1903
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt vergleicher.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von vergleicher.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse